Häufig gestellte Fragen

Welche Funktionen sind auf der Website von Norton Identity Safe verfügbar?

Über die Website von Norton Identity Safe können Sie auf einem beliebigen Gerät mit Webbrowser auf Ihren Identity Safe-Online-Speicher zugreifen. Beispiel: Auch wenn Sie einen Computer in einem Internet-Café oder Hotel nutzen, haben Sie Zugriff auf Ihre Website-Logins, Kreditkartendaten und Notizen.

Wer kann auf die Website von Norton Identity Safe zugreifen?

Jeder mit einem gültigen Norton Account und einem verknüpften Online-Speicherkennwort kann auf die Website von Norton Identity Safe zugreifen.

Welche Browser werden von der Norton Identity Safe-Website unterstützt?

Sie können die Website von Norton Identity Safe in der neuesten Version von Firefox, Chrome, Internet Explorer und Safari aufrufen.

Warum benötige ich zwei Kennwörter zum Einloggen bei meinem Speicher?

Die Verifizierung in zwei Schritten verringert die Möglichkeit, dass Hacker an Ihre Daten kommen. Über Ihre Norton Account-Zugangsdaten haben Sie Zugriff auf alle Ihre Norton-Services. Das Speicherkennwort gilt nur für Ihren Speicher. Symantec speichert Ihr Speicherkennwort nicht. Nur Sie kennen es. Dies bedeutet, dass niemand, auch nicht Symantec, die Daten in Ihrem Speicher sehen kann. Sollten Sie Ihr Speicherkennwort vergessen, kann es Symantec nicht zurücksetzen oder wiederherstellen. Sie müssen nur den vorhandenen Speicher löschen und einen neuen erstellen. Die Anforderung zum Löschen des Speichers wird anhand Ihres Norton Account-Kennworts validiert. Sie sollten daher zwei verschiedene Kennwörter für Norton Account und Online-Speicher verwenden.

Wie ändere ich das Kennwort für meinen Online-Speicher?

Sie können das Speicherkennwort mit Norton 360, Norton Internet Security oder Norton Identity Safe ändern.
  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Norton 360: Wählen Sie Einstellungen > Identitätsschutz und klicken Sie dann in der Zeile ’Identitätsschutz’ auf Konfigurieren.
    • Norton Internet Security: Klicken Sie auf Einstellungen, auf die Registerkarte Web, auf Identitätsschutz und dann in der Zeile ’Identitätsschutz’ auf Konfigurieren.
    • Norton Identity Safe-Client (Windows): Doppelklicken Sie auf das Desktop-Symbol Norton Identity Safe.
  2. Klicken Sie im Hauptfenster von Norton Identity Safe auf das Symbol Einstellungen (Zahnrad).
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Einstellungen auf die Registerkarte Sicherheit.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Speicherkennwort auf Speicherkennwort ändern und legen Sie ein neues Kennwort fest.

Kann ich die Daten in meinem Online-Speicher über die Website von Norton Identity Safe ändern?

In der aktuellen Version können Sie Logins und Notizen hinzufügen, bearbeiten und löschen. Sie können zwar auf Ihre Kreditkartendaten zugreifen, diese aber nicht erweitern oder bearbeiten. Sie können alle Daten im Online-Speicher auf einem Gerät mit Norton 360, Norton Internet Security oder Norton Identity Safe (Client oder App) ändern.

Wie schützt Symantec die Daten in meinem Speicher?

Bei Symantec wird die Sicherheit Ihres Speichers ernst genommen. Ihre Daten werden vom Client verschlüsselt, bevor Sie im Online-Speicher abgelegt werden. Die Verschlüsselung erfolgt mit dem Algorithmus ’AES’, einer der branchenweit führenden Standards für sichere Verschlüsselung. Beispiel: Wenn Sie ein Login auf der Website von Identity Safe speichern, werden Benutzername, Kennwort und andere Angaben verschlüsselt. Die Verschlüsselung erfolgt, bevor diese Daten auf den Server übertragen werden. Die lesbaren Daten (plaintext) werden in ein nicht lesbares Format konvertiert (ciphertext). Es kann also niemand die Daten in Ihrem Speicher sehen. Sie können die Daten wieder mit Ihrem Verschlüsselungsschlüssel in ein lesbares Format konvertieren. Ihr Speicherkennwort wird nirgends gespeichert. Bei der Kommunikation zwischen Client und Symantec-Server wird zum Verschlüsseln und Validieren das Kryptografieprotokoll SSL verwendet.

Ist der Zugriff auf meinen Speicher von meinem Büro, einem Internetcafé oder meinem Mobiltelefon aus sicher?

Da die Kommunikation zwischen Gerät und den Symantec-Servern über SSL/HTTPS verschlüsselt wird, müssen Sie in der Regel nur die Sicherheit des Geräts, das Sie zum Zugriff auf die Speicherdaten nutzen, in Betracht ziehen. Sie sollten auf die Speicherdaten nur einem Gerät aus zugreifen, von dem Sie wissen, das es sicher ist.

Können andere auf meine Speicherdaten zugreifen?

Nein. Auf Ihren Speicher kann nur jemand zugreifen, der sowohl Ihr Norton Account- als auch Ihr Speicherkennwort kennt. Symantec speichert das Speicherkennwort nicht, es können also nicht mal unsere Mitarbeiter auf Ihre Daten zugreifen.

Wie kann ich mein Kennwort wiederherstellen, wenn ich es verliere oder vergesse?

Wenn Sie Ihr Norton Account-Kennwort vergessen haben, finden Sie auf der Website von Norton Account Anweisungen zum Abrufen oder Zurücksetzen Ihres Kennworts. Wenn Sie Ihr Speicherkennwort vergessen, haben Sie nur den Kennworthinweis als Hilfe. Da Ihr Speicherkennwort nicht gespeichert wird, kann es Symantec nicht zurücksetzen oder wiederherstellen. Wenn Sie sich nicht an Ihr Speicherkennwort erinnern können, müssen Sie Ihren Speicher zurücksetzen. Der Inhalt des Speichers wird gelöscht, wenn Sie ihn zurücksetzen. Es ist daher wichtig, Ihren Speicher zu sichern, falls Sie Ihr Kennwort vergessen sollten.

Informationen zum Sichern von Daten finden Sie unter Exportieren und Importieren von Speicherdaten.

Kann ich mehrere Identity Safe-Konten mit derselben Lizenz erstellen und verwalten?

Ja. Wenn auf dem Gerät Norton 360, Norton Internet Security oder der Client bzw. die App von Norton Identity Safe installiert ist, kann jeder Benutzer dieses Geräts einen eigenen Norton Account und Online-Speicher erstellen. Zum Zugreifen auf einen Speicher benötigen Sie das Norton Account- und das Speicherkennwort.

Stellt die Website von Norton Identity Safe dieselben Funktionen wie die Funktion ’Identity Safe’ von Norton 360, Norton Internet Security oder der Client bzw. die App von Norton Identity Safe zur Verfügung?

Beide ermöglichen den Zugriff auf Ihren Identity Safe-Online-Speicher. Sie können über die Website keinen Online-Speicher erstellen. Sie müssen daher zuerst einen Online-Speicher in Norton 360, Norton Internet Security oder dem Client bzw. der App von Norton Identity Safe erstellen. Auf der Identity Safe-Website könne Sie nur Logins und Notizen hinzufügen, ändern und löschen. Es ist jedoch möglich, die Kreditkartendaten über die Identity Safe-Website abzurufen.

Ich kann nicht auf die Norton Identity Safe-Website zugreifen. Woran liegt das?

Prüfen Sie zuerst, ob eine Internetverbindung besteht, indem Sie eine andere Website aufrufen. Wenn Sie auf die Identity Safe-Website aber nicht auf Ihren Online-Speicher zugreifen können, prüfen Sie, ob dies von Norton 360, Norton Internet Security oder dem Client bzw. der App von Norton Identity Safe möglich ist. Sie müssen zum Zugreifen auf den Speicher dieselben Identifikationsdaten wie auf dem Computer bzw. Mobilgerät verwenden.

« Zurück zur Startseite